Sa., 25.10.2014  Aktuelles | Greven | Heimatverein | Sachsenhof | Arbeitskreise | Termine | Bücher | Bildergalerie
     
Bücher
  Grevener Rückspiegel
  Film: Greven 1981
  Gästebuch
  Links
  Downloads
  Kontakt
  Impressum
Suche
Mitgliedschaft
  Jetzt Mitglied werden
  Satzung des Vereins
   

Es liegen Unterkategorien zu dieser Bildergalerie vor:

 
Das Fahrdienstleitergebäude, <b>die</b> Schaltzentrale für den Güterverkehr im Depot - hier: das Malergeschäft Knippfeld an der Bahnhofstraße/Industriestraße im Jahr 1958.
Das neu erstellte Bahnhofsgebäude des Bahnhofs Hembergen - 1918
Die Bahnhofstraße in den 1940er Jahren – Richtung Ortsmitte
Der ehemalige Lokschuppen des Depots – hier: die Jutefabrik Heinrich Stolte, 1960
W.Palmes malt Greven.
Der Bogen zeigt die Trasse des Verbindungsgleises von der Staatsbahn Münster-Rheine zum Nahkampfmitteldepot Hembergen. Auf diesem Gleis rollten die Güterwaggons mit Baustoffen, Munition und Sprengstoffen ins Depot. (Luftbild 2001)
Der ehemalige neungleisige Abstellbahnhof - heute das Wohngebiet zwischen Bahnhofstraße und Grüner Grund (Luftbild 1997).
Agfa Photoplatten
Eine kleine Zeitreise
 

<< << Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |Weiter >> >>