Do., 24.07.2014  Aktuelles | Greven | Heimatverein | Sachsenhof | Arbeitskreise | Termine | Bücher | Bildergalerie
     
Bücher
  Grevener Rückspiegel
  Film: Greven 1981
  Gästebuch
  Links
  Downloads
  Kontakt
  Impressum
Suche
Mitgliedschaft
  Jetzt Mitglied werden
  Satzung des Vereins
   
Neuer Gästebucheintrag


 von: Jürgen Brand 08.02.2013
damals
Hallo zusammen,

ich heiße Jürgen Brand, stamme aus Magdeburg und ich bin Stasi-Opfer.
Weil ich damals aus politischen Gründen 4 Jahre im Zuchthaus in der DDR sitzen musste, habe ich das zweiteilige Buch „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“
geschrieben. Über meine Erfahrungen mit den damaligen Behörden, dem Zuchthaus, den schlimmen Haftbedingungen,
das Hungern wegen Essensentzug , der fast 30 monatigen Arrest und Einzelhaft, Kontakt und Schreibverbot, sowie den Verhören der Stasi,
das erzähle ich in diesem Buch.
Durch das schreiben konnte ich die Vergangenheit besser verarbeiten und hoffentlich ein klein wenig die Leser vor den Sozialismus warnen!
Obwohl ich keine kriminelle Straftat begangen hatte, sondern nur ein klein wenig gegen das Unrechtsstaat aufmuckte, deshalb musste
ich so lange unter den Folterknechten der DDR-Justiz Leiden. Mit Glück habe ich das Gefängnis überlebt. Aber bis heute sitzen noch viele
SED-Kader und Spitzel des DDR-Regimes in Ämtern und bei der Polizei in den „neuen Bundesländer“.
Weil auch die anderen Täter nie bestraft wurden, können sie alle ihre unverdiente hohen Renten genießen. Aber viele Opfer der DDR,
kämpfen noch heute um eine gerechte Entschädigung.
Wie sie im Internet lesen können, interessierte sich mehrfach die Presse in NRW 2011 für das Buch und bei Google stehe ich damit auf 20 Seiten.
Beim epubli-Verlag oder bei der Buchhandlung 89 können sie den 1.+ 2.Teil von „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“ für 11,70€ bestellen.
Auch als E-Book für 3,84€.
Die Rechtsschreibfehler im Buch, die bei Amazon bemängelt wurden, sind inzwischen beseitigt!!

Im Gegensatz dazu, war meine Kindheit aber schön, zufrieden und interessant. Deshalb habe ich darüber das Buch „Meine Kindheit in der DDR“
geschrieben. Die 3 Titel sind alle als E-Book bei Amazon oder beim epubli-Verlag zu bekommen.
Ab den 25.2.2013 erscheint das Buch „Meine Jugend in der DDR“ beim epubli-Verlag.

Freundliche Grüße
Jürgen Brand





 von: Ralf Schiemann 09.10.2012
Sachsenhof
Hallo, am vergangem Sonntag sind wir während einer dreitägigen Radtour durchs Münsterland zufälliger Weise am Sachsenhof vorbei gekommen. Nachdem wir uns alles angeschaut hatte und schon weiter radeln wollten, wurden wir von einem netten Herrn angesprochen, ob er uns noch ein paar Informationen über den Sachsenhof geben dürfte. Daraus entwickelte sich ein informatives und angeregtes Gespräch durch das uns die Bedeutung dieser Einrichtung in unserer heutigen Zeit im Nachhinein noch deutlicher machte als das Gesehene. Vielen Dank dafür. Grüße aus Oberhausen, Ralf Schiemann




 von: Silvi25.07.2012
Lob und Grüße
Wow, was für eine tolle Seite! So eine Geschichtsseite sollte es für jeden Ort geben! Das ist eine echt tolle Idee. Macht weiter so!!!

LG Silvi




 von: Oliver 06.06.2012
Sonnige Grüße
Dem Vorstand und dem ganzen Heimatverein Greven wünsche ich ein schönes und sonnigen Sommer 2012!




 von: Eva 11.05.2012
Hallo und viel Grüße
ich bin gerade durch Zufall auf diese Seite gestoßen.
Hiermit möchte ich allen Beteiligten mein Lob aussprechen - wirklich gelungene Seite.



   zurückNoch 47 Einträgeweiter