Heimathaus Alte Post
Alte Münsterstraße 8
48268 Greven

Öffnungszeiten:
Mi. und Sa. 10:00 - 12:00 Uhr

Freilichtmuseum Sachsenhof

Der Heimatverein Greven bei Facebook

Führungen des Heimatvereins

Haus der Geschichte in Reckenfeld

Der Heimatverein Greven e. V. widmet sich der Brauchtumspflege in Greven und bietet seinen Mitgliedern und Interessenten eine Fülle von interessanten Angeboten. Die vielfachen Aufgaben und Betätigungsfelder des Vereins werden in den jeweiligen Arbeitskreisen bearbeitet und umgesetzt.

Die Betätigungsfelder des Heimatvereins sind breit gestreut. Diese sind nicht ausschließlich kultureller Art. Es werden auch zahlreiche Aktionen umgesetzt. Der AK Radtouren trifft sich z. B. in der warmen Jahreszeit regelmäßig zu geführten Ausfahrten mit dem Fahrrad.

Im Heimathaus Alte Post hat der Heimatverein seine eigene Heimat gefunden. Das Heimathaus ist mittwochs und samstags in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr für Besucher geöffnet. Zu den Öffnungszeiten stehen Mitglieder des Heimatvereins den Besuchern mit Rat und Tat zur Verfügung. Besucher können aber auch Publikationen des Heimatvereins erwerben. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Selbstverständlich begrüßt Sie der Heimatverein Greven e. V. auch gerne als neues Mitglied.

Das Freilichtmuseum Sachsenhof - ein Besuchermagnet in Greven-Pentrup - wird durch den Arbeitskreis Sachsenhof betreut.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Aktuelles

Gründung der Reichsbahn vor 100 Jahren
12.11.2019  ‐  Am 1. April 2020 jährt sich zum hundertsten Mal die Gründung der Reichsbahn. Die Geschichte der Eisenbahn in Greven beginnt aber schon viel früher und zwar bereits 1856 mit der Eröffnung der Strecke von Münster nach Rheine. Dieses und viel mehr ist nachzulesen in einem reich bebilderten Buch von Hans-Jörg Siepert, welches der Heimatverein Greven e. V. 2006 anlässlich des 150jährigen Jubiläums der Strecke veröffentlichte. Dieses kompetente Werk ist nach wie vor erste Wahl und ein Muss für geschichtsbewusste sowie eisenbahnbegeisterte Bürgerinnen und Bürger. Fachkundige Lektüre für lange Herbst- und Winterabende allemal; ganz sicher aber auch ein schönes und wertiges Geschenk zu Weihnachten.

"Abfahrt anno 1856" kann im Heimathaus Alte Post, Alte Münsterstr. 8 in Greven erworben werden. Entweder direkt Mittwochs... Mehr
Arbeitskreis Familienforschung wird 20 Jahre
08.11.2019  ‐  Vor rund 20 Jahren wurde der Arbeitskreis Familienforschung im Heimatverein gegründet.

Das Jubiläum wird am Sonntag, den 24. November, im Rahmen einer Veranstaltung mit vielen Beiträgen, Schautafeln, Vorträgen, elektronischer Ahnenforschung und vor allem dem Informationsaustausch in der Alten Post gefeiert.

Die Westfälischen Nachrichten berichten ausführlich:

https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Greven/4022571-Der-Arbeitskreis-Familienforschung-des-Heimatvereins-wird-20-Jahre-Finden-Sie-Ihre-Vorfahren
Tag der offenen Türe am am 10.11.2019
06.11.2019  ‐  Der Heimatverein Greven e. V. lädt auch in diesem Jahr anlässlich des Martinusmarkts am kommenden Sonntag, den 10. November 2019, zu einem Tag der offenen Tür im Heimathaus "Alte Post" (Alte Münsterstraße 8) ein. Das Heimathaus ist zwischen 13:00 und 17:00 Uhr geöffnet.

Interessierte erhalten Informationen über die Geschichte Grevens und über die Arbeit des Heimatvereins und seiner Fachbereiche. Außerdem werden historischen Filme gezeigt. Wie immer sind die Besucherinnen und Besucher herzlich eingeladen, im historischen Bilderfundus des Heimatvereins zu stöbern. Selbstverständlich können die Schriften und Bücher des Heimatvereins auch erworben werden.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt: die Cafeteria des Heimathauses bietet Kaffee und Kuchen an.

Das Team vom Heimatverein Greven freut... Mehr
Arbeitskreis Textil in einer WDR-Dokumentation
05.11.2019  ‐  Am Freitag, den 08.11.2019 strahlt das WDR Fernsehen um 20:15 Uhr die Dokumentation "Die Stadt der Türmer - Leben in Münster" aus. Eine Wiederholung folgt am Sonntag um 11:45 Uhr.

Die Dokumentation gibt einen Einblick in das Münsterland im 14. Jahrhundert. Zu sehen ist, dass die Münsteraner schon damals zukunftsorientierte Unternehmer waren. Handelswege führten von Münster nach Flandern, nach London, in den Norden nach Skandinavien oder bis weit nach Osten, nach Nowgorod. Die westfälische Hansestadt war ein Mittelpunkt des damaligen internationalen Handels. Der beliebte Prinzipalmarkt erinnert noch heute an diese Zeit.

Die Dokumentation verdeutlicht das Zeitgeschehen anhand eines Münsteraner Stoffhändlers. Dabei wird auch die Lebensart im alten und neuen Münster und dessen Umgebung... Mehr
Christa Kriete zu Besuch beim Heimatverein
04.11.2019  ‐  Wenn es um das Ehrenamt in Greven ging, war das über viele Jahre immer mit der Person von Ulrike Penselin verbunden. Nun ist Ulrike Penselin im wohlverdienten Ruhestand und hat mit Christa Kriete eine ebenso kompetente wie umtriebige Nachfolgerin gefunden. Und so war es nur eine Frage der Zeit, dass Christa Kriete jetzt auch mit dem Heimatverein Greven e.V. das Gespräch fand. Dessen Vorsitzender Herbert Runde berichtete über die feste Verankerung des Vereins in der Grevener Vereinsstruktur und erläuterte die vielfältigen Tätigkeiten und die diversen Fachbereiche des Vereins.

So kümmert sich der Heimatverein natürlich nicht nur um die so genannte Brauchtumspflege. Die Tätigkeiten des Vereins reichen inzwischen weit darüber hinaus. So kann zum Beispiel im Fachbereich (FB) Familienforschung die eigene familiäre... Mehr

Einträge 0 - 5 von 36
Jahrespressearchiv 
Datenschutz · Impressum · · nach oben