Familienforschung auf hohem Niveau - Heimatverein Greven

Direkt zum Seiteninhalt

Familienforschung auf hohem Niveau

.
Pfarrkirche St. Martinus - Geschichtsort seit dem 8. Jahrhundert
Fachgruppe Familienforschung

Suchen Sie Hilfe bei der Erforschung der eigenen Familiengeschichte?
         
Das Fachgebiet Familienforschung im Heimatverein Greven möchte allen Forschenden Hilfestellung bei der Suche nach ihren Ahnen geben - vorrangig im Grevener Raum und in der näheren Umgebung.       

Die Treffen der Familienforscher finden regelmäßig am 1. Dienstag im Monat um 19:30 Uhr im Heimathaus "Alte Post" statt. Interessenten - ob Anfänger oder fortgeschrittene Forschende - ob Mitglied oder Nichtmitglied - sind herzlich willkommen.

Im Heimatverein stehen diverse Quellen und Materialien zur Recherche zu Verfügung - unter anderem:

  • Ortsfamilienbuch: Die Grevener Bevölkerung bis 1820
  • Einwohnerverzeichnis des gesamten Kirchspiels Greven und Gimbte von 1810
  • Personenschätzung 1665
  • Häuserschätzung 1665
  • Personenschätzung 1668
  • Greven Totenzettelbuch 1 + 2
  • u.v.m.

Viele Informationen liegen auch in digitaler Form vor. Für Mitglieder des Heimatvereins stehen diese Informationen zu den Öffnungszeiten der Alten Post zur Einsicht bereit. Nichtmitgliedern wird gerne Auskunft gegeben.



Jeder Mensch hat 8 Urgroßeltern – Ingrid Edelkötter vom Team Familienforschung im Heimatverein Greven kennt ihre Ahnen bis zur achten Generation fast vollständig mit Namen und weiß um deren Herkunft und deren Geschichte.

Das Interesse an der Erforschung der eigenen Wurzeln hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Aber wie fange ich eine Forschung an? Was sollte ich zuerst tun? Nutze ich eine Software und wenn ja, arbeite ich online oder offline? Wie erstelle ich eine Ahnentafel und wo finde ich Informationen und Hilfe?

Diese Fragen stellen sich viele Anfänger, weshalb der Heimatverein Greven Interessierten einen Einblick in die Familienforschung und bei der Beantwortung der Fragen Hilfestellung bieten will.

Kurstermine sind Montags 13.06., 20.06. und 27.06. jeweils von 19:00 - 20:30 Uhr im Heimathaus "Alte Post".

Ihre Anmeldung nimmt Ingrid Edelkötter gerne entgegen.



Einmal das Land der Ahnen sehen, dass war der Traum von Clarenc Laxen. Als Enkel eines Auswanders wurde Clarenc 1923 in Winsted, Minnesota, USA geboren. Leider konnte er seinen Traum zeitlebens nicht verwirklichen, ... Einmal das Land der Ahnen sehen ...



Leiterin der Fachgruppe: Ingrid Edelkötter

Kontakt:

Am Schienenweg 8, 48268 Greven  
Tel. 0 25 75 / 95 55 99
Mobil 0151 / 75 08 20 60

Weitere Ansprechpartner der Fachgruppe:

Bärbel Mohring
Klaus Höfte
Wilhelm Vennemann


Bildnachweis: Markus Ahlert, Privat
(c) Heimatverein Greven - 2022
Zurück zum Seiteninhalt